Gesunde Behörde mit Wisdom Council

Zwölf „Weise“ wurden per Zufall gelost und haben 1 ½ Tage lang über Maßnahmen nachgedacht, die einen gesundheitsfördernden Arbeitsplatz für sie ausmachen. Da fanden sich organisatorische Maßnahmen wie das Reduzieren von Unterbrechungen in konzentrierten Prozessen ebenso wie das Aufstellen von Wasserkrügen in den Büros. Die Unterstützung bei der Rauchentwöhnung war ein Thema und die Möglichkeit, warme Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Auch die Weiterentwicklung der Fähigkeit, mit Konflikten umzugehen, wurde als gesundheitsfördernd eingestuft.

Knackige Präsentationen in der Großveranstaltung mit allen MitarbeiterInnen und die Beteiligung aller anderen im Rahmen des World Café sowie die Klausur der Führungskräfte eine Woche danach sorgen für Beteiligung und Nachhaltigkeit in der Organisation. Im Juni 2012 folgt der nächste Wisdom Council mit neuen „Weisen“.
Das Besondere am Vorgehen in einem Wisdom Council erklärt deren Erfinder Jim Rough:
[Link zu youtube Video]



Unsere Stornobedingungen finden Sie hier



Top