Mag.a Hemma Rüggen, MSc.

Gesellschafterin
A-5020 Salzburg
Johann-Wolf-Straße 13
Tel. +43(0) 662/24 32 78
Fax +43(0) 662/24 32 78 – 18
Mobil +43(0) 664/384 66 25
ta.ok1492976492iranu1492976492mok@n1492976492eggeu1492976492r.amm1492976492eh1492976492

Geboren 1975 in Graz, als jüngstes Kind der Großfamilie Spreitzhofer, aufgewachsen in der Oststeiermark mit Gasthof und Landwirtschaft. Durch die vom Tourismus geprägte Umgebung lernte ich schon sehr früh mit KundInnen zu kommunizieren, was sich bis heute in meinen Arbeitsschwerpunkten widerspiegelt.
Während meiner Zeit im Gymnasium wurde mir die Auseinandersetzung mit sozialen Themen wichtig, bei einem sechsmonatigen Aufenthalt in Brasilien hatte ich dann die Gelegenheit, bei verschiedenen sozialen Projekten mitzuarbeiten, was meine weiteren beruflichen Entscheidungen beeinflusste. Parallel zum Studium der Philosophie und Medienarbeit in Graz arbeitete ich in verschiedenen Social Profit-Organisationen in der Steiermark mit. Nach einem sechsmonatigen Zwischenstopp in der PR-Abteilung einer großen deutschen Hilfsorganisation konnte ich als Mitarbeiterin und später als Kampagnenleiterin in der Kommunikationsabteilung der Caritas Österreich soziale Anliegen und Medienkompetenz verbinden.

Bei meiner Arbeit als PR-Verantwortliche wurde mir bewusst, dass nicht nur die gelungene massenmediale Kommunikation einen Reiz hat, sondern auch die interpersonelle Kommunikation. Wie kann Kommunikation zwischen Menschen gelingen? Bei der Ausbildung zur Kommunikationstrainerin am EAK machte ich mich auf die Suche nach einer Antwort auf diese Frage.

Meine derzeitige Antwort auf die Frage, was es für gelingende Kommunikation braucht: Wissen und Erlernen kommunikativer Tools (Verhalten), die Anpassung und Veränderung in Organisationen (Organisations- und Kulturentwicklung). Aber die Basis jeder gelingenden Kommunikation ist die persönliche Haltung – mir selbst, meinem/r GesprächspartnerIn und der Welt gegenüber (Selbstmanagement und Persönlichkeitsentwicklung).

Bisherige Tätigkeiten:

  • seit 2008 Gesellschafterin der Fa. Komunariko
  • seit 2005 selbstständige Kommunikationstrainerin und Beraterin; Partnerin von Komunariko
  • 2004 – 2005 Kampagnenleiterin der Kommunikationsabteilung bei der Caritas Österreich
  • 2000 – 2004 Mitarbeiterin der Kommunikationsabteilung bei der Caritas Österreich
  • 2000 – 2005 Entwicklung, Leitung und Implementierung von fachübergreifenden Kommunikationsprojekten österreichweit
    • Sitzungs- und Workshop-Moderation
    • Presse- und PR-Arbeit
  • 1994 – 2000 freie Mitarbeiterin des ORF (Landesstudio Steiermark, Religionsabteilung)
  • 1994 – 2000 freiberufliche PR für Social-Profit-Organisationen

seit 20 Jahren Gruppenleiterin in unterschiedlichen Kontexten (z. B. Jugendarbeit, Tutorin an der Universität, Frauen-Outdoor-Aktivitäten)

Berufliche Aus- und Weiterbildungen:

  • Soziokratie-Expertin in Ausbildung
  • Existenzanalytisches Coaching
  • zertifizierte PSI-Kompetenzberaterin (Julius Kuhl, Impart Osnabrück)
  • zertifizierte ZRM-Selbstmanagement-Trainerin (Zertifikatslehrgang am Institut für Selbstmanagement und Motivation Zürich, Dr. Maja Storch)
  • Master of Science in Interpersonal Communication (Universität Salzburg, 2009-2011)
  • Organisationsentwicklung und Beratung (Heitger Consulting, Trigon, Wolfgang Looss)
  • Hypnosystemische Konzepte (Gunther Schmidt)
  • Teamentwicklung (MCV)
  • Coaching (KDZ/ASO Wien)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (VAEB)
  • Ausbildung zur Kommunikationstrainerin beim Europäischen Aus- und Fortbildungsinstitut für Kommunikation (EAK, 2003-2005)
  • Unternehmerakademie und Unternehmerprüfung an der Wirtschaftskammer
  • Studium der Philosophie und Fächerkombination Medien – Universität Graz (1993 – 2000)
  • Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Portugiesisch, Spanisch


Derzeitige Arbeitsschwerpunkte:

  • Selbstmanagement (Training und Coaching)
  • Ausbildung und Begleitung von Führungskräften (Lehrgangsleitung, Training, Coaching)
  • KundInnen-Kommunikation: Beschwerdegespräche, Präsentation und Diskussion (Training, Coaching)
  • Moderation, Sitzungsleitung (Training, Begleitung)
  • Begleitung von Veränderungsprozessen
  • Workshop- und Tagungs-Moderation


Mein Erfolgserlebnis:

Wenn Menschen rückmelden, dass sie durch meine Begleitung die eigenen Ressourcen sehen und dadurch ihre Arbeit (als Führungskraft, als KundenberaterIn etc.) leichter und professioneller gestalten können.
Wenn es Menschen gelingt, ihre Kommunikation mit anderen so zu gestalten, dass sie das, was ihnen wichtig ist, auf den Punkt bringen können, und mit ihren KommunikationspartnerInnen zu einer gemeinsamen Lösung finden.
Wenn Menschen durch ihre eigene Professionalisierung einen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens leisten können.

Top