Michael-Bilic-184x184

Es gibt kein Leben ohne Kränkung!

Vortrag mit Dialog mit Dr. Michael Bilic

 

 

Wir werden gekränkt, aber wir kränken auch Andere. Wir alle haben unseren „wunden Punkt“, an dem wir besonders kränkbar sind.
Kränkungen sind wie ein „grauer Nebel“, der uns ohnmächtig, verzweifelt, traurig und wütend machen kann. Kränkungen greifen unseren Selbstwert an.

Aber wir bestimmen auch was uns kränkt und können lernen, Kränkungen nicht hilflos ausgeliefert zu sein. Es gibt Hilfestellungen und Möglichkeiten unser seelisches Gleichgewicht wieder her zu stellen, Kränkungen und seelische Verletzungen schneller zu überwinden, uns nicht mehr so leicht kränken zu lassen und Kränkungen konstruktiv aufzulösen.

 

Inhalt des Vortrags:
Im Vortrag wird das Phämomen der Kränkung beleuchtet, was ist eine Kränkung, was passiert bei einer Kränkung?
Im Grunde kann fast alles kränkend erlebt werden, denn jede/jeder ist durch andere Ereignisse kränkbar. Aber wie können wir uns aus diesen Verstrickungen lösen. In diesem Zusammenhang stellen wir uns folgende Fragen:

  • Wie kann es gelingen, dass diese Ereignisse sich nicht in eine destruktive Richtung entwickeln, dass sie nicht in Beleidigung, Entwertung, Kontaktabbruch, Rache, Gewalt und Verbitterung enden?
  • Wie rutschen wir in die Fallen der Kränkung und wie kommen wir wieder raus?

Es sollen Lösungen für einen gelasseneren Umgang mit Kränkungen besprochen werden, Fakten und Strategien, die nötig sind, um Kränkungskonflikte zu beenden oder gar nicht erst entstehen lassen.

Um Anmeldung zum Vortrag wird gebeten. Informationen zum Download finden Sie hier.

 

Zur Person Dr. Michael Bilic:
Abgeschlossene Psychoanalyse, Gestalt-Psychologie, Bioenergetische Analyse, Gruppen-
dynamik, Supervision, Coaching; Mitbegründer, Geschäftsführer u. Leiter des „Salzburger
Filmkulturzentrums – DAS KINO“; Initiator des „Salzburger Bergfilmfestivals – Abenteuer
Berg-Abenteuer Film“.

Leitung: Dr. Michael Bilic

Zielgruppe: Führungskräfte aller Ebenen in Betrieben; Leiter von Projekten und Arbeitsgruppen; Personen mit Querschnittsverantwortungen/-funktionen; Personen an zentralen Stellen mit Assistenzfunktionen

Termin: 17. Oktober 2018

Voraussichtliche Seminarzeiten: von 18:00 bis 20:00 Uhr

Anmeldeschluss: am Tag des Vortrags bis 13 Uhr

Ort: Kolpinghaus Salzburg, Adolf-Kolping-Str. 10, 5020 Salzburg

Für weitere Informationen und organisatorische Fragen: KKOMUNARIKO Office: 0662 243278 oder office@komunariko.at



Unsere Stornobedingungen finden Sie hier



Top