Two businesspeople standing face to face

Kränkungen und Konflikte

Not und Notwendigkeit in Betrieben

Kränkungen entstehen durch subtile Auslöser, können aber langanhaltende Wirkung haben – von inneren Kündigungen und Distanzierungen bis hin zu bewussten Racheakten. Konflikte führen in Betrieben oft zu enormen Energieverlusten und erzeugen kontraproduktive Bremswirkungen. Beides mag schwer zu erkennen sein, hat aber große Auswirkungen auf die Erreichung angestrebter Ziele.

Es geht um den konstruktiven Umgang mit diesen Phänomenen, das unplanbar, unvermeidbar und manchmal an der Grenze der Sichtbarkeit ist.

In diesem zweitägigen Seminar wollen wir uns dem Thema von der Seite der Organisation und der des Individuums nähern:

  • Wie entstehen Kränkungen und wie wirken sie sich aus?
  • bewusste und unbewusste Kränkungen
  • Umgang mit unvermeidbaren Kränkungen
  • Wenn aus einer Kränkung ein Konflikt wird, woran erkenne ich Handlungsbedarf und welche Handlungsmöglichkeiten stehen mir zur Verfügung?
  • Welche Einstellungen zu Konflikten sind für eine gute betriebliche Entwicklung förderlich bzw. hinderlich?
  • Was geschieht bei der Eskalation von Konflikten?
  • Was ist eine „gesunde“ Konfliktkultur und wie können Sie eine solche fördern?
  • Was können Prävention und Früherkennung leisten – welche Handlungsmöglichkeiten bestehen hier?
  • Was sind ihre Kommunikationsmuster in Konflikten, wie können Sie diese erweitern oder verbessern?

 

Für nähere Informationen zum Seminar und den Seminarleitern klicken Sie hier.

Leitung: Dr. Michael Bilic, Mag. Guido Czeija, Dr. Michael Nake

Zielgruppe: Führungskräfte LeiterInnen von Projekten und Arbeitsgruppen Personen mit Querschnittsverantwortungen und an zentralen Stellen mit Assistenzfunktion

TeilnehmerInnen-Anzahl: max. 16

Teilnahmegebühr (exkl. Unterkunft): 780,- zzgl. MwSt.

Termin: 18. Oktober 2018 bis 19. Oktober 2018

Anmeldeschluss: 11. Okt. 2018 bzw. TN-Zahl erreicht

Ort: im Raum Salzburg - wird noch bekannt gegeben

Für weitere Informationen und organisatorische Fragen: Office: 0662 24327811 oder office@komunariko.at



Unsere Stornobedingungen finden Sie hier



Top