Wünsche stärken und Ziele erreichen (ZRM® Grundkurs)

Mit Wünschen und Bedürfnissen gehen wir manchmal um, als wären sie Angehörige der Vergangenheit oder der Zukunft. Als hätten sie in der Gegenwart keinen Platz und verschieben ihre Umsetzung auf „später“. Dennoch  wirken sie als innerer Autopilot und steuern nachhaltig. Wir merken das, wenn vernünftige Vorsätze nach einer gewissen Zeit wieder hinter Gewohnheiten verschwinden.  Oder wenn etwa ein Ärger auftaucht, wieder einmal „nachgegeben“ zu haben, obwohl wir uns vorgenommen hatten, endlich mal „Nein“ zu sagen.

In diesem 2-tägigen ZRM-Grundkurs können Sie herausfinden, was Sie wirklich „zieht“. Wohin Ihre Leidenschaft gerichtet ist. Welche Ziele Sie „wirklich wirklich“ erreichen wollen und welche Ressourcen Sie für die Erreichung Ihrer Ziele einsetzen können. Sie entdecken neue Handlungspotenziale für Beruf und Alltag. Sie entwickeln Strategien, die zwischen Vernunft und „Bauchgefühl“ abgestimmt sind und erhöhen damit die Transfersicherheit. In diesem ZRM® Grundkurs erleben Sie eine Form von Selbstmanagement, die auf Disziplin verzichtet, die lustvoll und leicht ist und gleichzeitig nachhaltig dabei unterstützt, Ihre persönlichen Ziele zu erreichen.

Sie lernen:

  • Gefühle, Körper und Gedanken in Verbindung zu bringen und zieldienlich einzusetzen.
  • Ihre eigenen Ressourcen zu entdecken und zu nutzen.
  • Ihren eigenen Entscheidungsspielraum zu vergrößern.
  • Ihr persönliches Handlungsrepertoire zu erweitern.
  • Neue Handlungsmuster zu entwickeln, die in schwierigen Situationen im Beruf und Alltag abgerufen und optimal angewandt werden können.

Methode:
Das Seminar spricht verschiedene Ebenen an: Denken, Erfahrung und Körperebene. Mit systematischen Analysen und Übungen, Coaching, Theorieinputs und interaktiven Selbsthilfetechniken erweitern Sie Ihre Selbstmanagement-Kompetenzen. Sie arbeiten an Ihrem individuellen Thema und nutzen dazu die Kompetenz der Gruppe.

Hintergrund:
Das Zürcher Ressourcen Modell ZRM® ist eine Selbstmanagement-Methode und wurde von Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause an der Universität Zürich entwickelt. Das Modell wird laufend durch wissenschaftliche Begleitung auf seine nachhaltige Wirkung überprüft. Die ZRM®-Trainingsmethode beruht auf neuesten neurobiologischen Erkenntnissen zu menschlichem Lernen.
Der Kurs wird als Grundkurs beim ZRM® Lehrgang angerechnet.

Leitung:
Dr. Danielle Bidasio

Teilnahmegebühr exkl. Übernachtung:
€ 590,– zzgl. 20% MwSt.

Termin:
03. – 04.04.2014 – jeweils 9.00-17.00 Uhr

Ort:
KOMUNARIKO
Johann Wolf Straße 13
5020 Salzburg

Für organisatorische Fragen und Anmeldung:
KOMUNARIKO, Ellen Blum | Tel: +43 662 24 32 78 (Mo-Fr 9-13 Uhr)



Unsere Stornobedingungen finden Sie hier



Top