Teamentwicklung initiieren – offene Lehrveranstaltung ULG

Wer definiert wen, wann und wozu als Team? Diese Schlüsselfrage für Teams beleuchtet die notwendige Unterscheidung zwischen Teamarbeit und individueller Arbeit. Und wenn Teamarbeit, dann mit folgendem möglichen Mehrwert: Synergien, Diversität, gemeinsame Ziele, flache Hierarchien, Wissen, Lösungen, …

 

Inhalte:

  • Ebenen der Interventionen in Teams aus TrainerInnen-/BeraterInnenperspektive und Führungsperspektive.
  • Zentrale Kriterien von High-Performance-Teams
  • Teams führen und entwickeln
  • Praktisches Anwenden und Erleben interaktiv-erlebnisorientierter Teamübungen

 

Ziele sind:

  • Sie erweitern Ihr Repertoire an Tools und Übungen zur Teamentwicklung als TeamleiterIn/Teamcoach.
  • Sie erleben sich als TrainerIn/Coach von Teams und erhalten dazu Feedback.
  • Sie integrieren Ihre bisherigen Erkenntnisse aus ‚Gruppendynamik‘ und ‚Teaminterventionen‘ in die TrainerInnen-/BeraterInnen-Rolle.

 

Der Workshop wird als Kooperationsveranstaltung mit dem Institut für Interpersonelle Kommunikation angeboten. Die Details und Übersicht über die Workshops können Sie sich hier herunterladen.

Leitung: Willi Tschernutter

Teilnahmegebühr (exkl. Unterkunft): Teilnahmegebühr für den 2tägigen Workshop exkl. Aufenthaltskosten: EUR 690,-

Termin: 28. Februar bis 01. März 2020

Voraussichtliche Seminarzeiten: Fr: 13:00 – 19:00; Sa: 09:00 – 1300, 14:30 – 18:00, 19:15 - 21:00; So: 08:30 - 12:00

Anmeldeschluss: 17. Februar 2020

Ort: Hotel Schiessentobel, Schiessentobel 1, 5164 Seeham, www.schiessentobel.at; (Zimmer-Reservierungen bitte nach persönlichem Bedarf selbst übernehmen)

Für weitere Informationen und organisatorische Fragen: Anmeldung: office@interpersonelle-kommunikation.com, Tel.: +43 660 51 05 514



Unsere Stornobedingungen finden Sie hier