Organisation und Veränderung

Organisationen ohne Veränderung sind undenkbar – Veränderung zuzulassen, gezielt zu steuern und zu begleiten ist dennoch eine Kunst. Diese Kunst zu beherrschen ist längst zu einem Erfolgsfaktor für Unternehmen geworden und besonders herausfordernd in immer unübersichtlicheren, unsicheren und komplexen Umfeldern. Unsere Expertise bietet Ihnen Orientierung, Begleitung und Beratung für eine möglichst zielführende, sinn- und nutzenstiftende Veränderung oder Entwicklung Ihrer Organisation.

Organisationen sind heute einer Vielzahl von Herausforderungen ausgesetzt – ein komplexer werdendes Umfeld und sprunghaft wandelnde Einflüsse erzeugen laufend Druck. Um diesem Druck zu begegnen, muss sich eine Organisation laufend erneuern, will sie überleben. Diese Fähigkeit zum professionell gestalteten oder begleiteten Wandel ist heutzutage ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Weiterlesen zum Thema:

Organisationsentwicklung und Change

Veränderungen meistern

Veränderungen zu meistern, ist und bleibt anspruchsvoll – gleich ob der Anstoß von außen oder von innen kommt. Führungskräfte beschäftigen sich regelmäßig mit der Frage, wie sie ihren Bereich möglichst effizient steuern oder neu ausrichten können. Vielleicht ist eine neue Stelle einzurichten, Schnittstellen sind zu klären, Teams werden zusammengelegt oder Abteilungen umstrukturiert.

Oft enthält der Anstoß aber auch strategische Komponenten, etwa weil sich der Abnehmermarkt ändert, neue Technologien oder gesetzliche Rahmen zur Anpassung drängen. Denken Sie zum Beispiel an ein Medienunternehmen, dessen Markt durch die digitale Transformation radikal verändert ist. Oder ein Forschungsinstitut, das sich mehr an den Anforderungen von Industrie-Kunden orientieren muss, will es wirtschaftlich überleben. Oder an ein IT-Unternehmen, das für eine neue Generation von Fachkräften attraktiv bleiben möchte. Beispiele gibt es zu Hauf.

Wandel ist die einzige Konstante

Während also der Wandel immer mehr zur stabilen Konstante für Unternehmen wird, ist die Gestaltung des Veränderungsprozesses nach wie vor eine Kunst. Es gilt, konsequent den Blick auf die Strategie zu halten und die Wertschöpfung zu stabilisieren, während Management und Stakeholder in passgenauer Beteiligung die Umsetzung vorantreiben oder mitgestalten. Nicht immer spielen alle Akteure mit – gerade „Widerstand“ zeigt erst auf, wo etwas in Bewegung gerät und wo sinnstiftende Kooperationsmöglichkeiten zu berücksichtigen sind.

Weiterlesen zum Thema Organisationsentwicklung und Change.

Unser Ansatz

Wir schauen aufs Ganze. Organisationen sind im permanenten Austausch mit ihrem Umfeld – greifen Impulse von außen auf und geben ihrerseits Anstöße nach außen, an den Markt oder die Gesellschaft. Unser Blick ist auf die Muster dieses Austausches sowie der beteiligten internen Prozesse und Strukturen gerichtet. Wir beantworten mit Ihnen die Frage, ob Sie mit diesen Mustern dorthin kommen, wohin Sie kommen wollen – oder ob es Zeit ist, einige Muster neu zu stricken.

Unsere Zugänge stammen aus der Systemtheorie, Psychologie, Gruppendynamik, Kommunikationswissenschaft, Managementkompetenz, lösungs- und ressourcenorientierten Ansätzen. Wir arbeiten bedarfsorientiert, theoretisch fundiert, methodisch vielseitig und pragmatisch geerdet – auf Basis langjähriger eigener Führungs- und Beratungserfahrung.

Beratung heißt für uns, Sie in Ihrer Expertise ernst zu nehmen, bei Ihren Fähigkeiten und Erfahrungen anzusetzen und Anstöße für die gemeinsame Entwicklung von Lösungen zu geben. Unsere Begleitung nimmt wahr, schätzt wert und fordert heraus, um dem Kern Ihres Anliegens auf die Spur zu kommen und bestmöglichen Ausdruck zu verleihen.

Wenn Sie gemeinsam mit ihren MitarbeiterInnen Veränderungen zielführend, sinn- und nutzenstiftend umsetzen möchten, sind wir gerne Ihr professioneller Partner!